Leben in den kleinen Felsen - Klettern in der DDR

Neuerscheinung bei Geoquest!

Das Buch ist bereits verfügbar und kann bestellt werden. Hier klicken und bestellen!

Das Buch wurde im Rahmen einer Veranstaltung von Geoquest-Kultur durch eine Lesung des Autors vorgestellt.


 

Beschreibung des Buches:

Das neue Geoquest Buch ist eine zweidimensionale Reise durch Zeit und Raum.

Wir reisen zurück in die Zeit der DDR und erleben, wie es war - das Klettern, Reisen und Leben unter Hammer und Zirkel im Ährenkranz. Ausgehend von den Erfahrungen des Autors Gerald Krug in den 80er Jahren erfahren wir, wie sehr Klettern als Lebensstil empfunden wurde und wie die Tücken der Diktatur des Proletariats umschifft werden konnten, um wunderbare Touren in die schönen Felsgebieten der DDR und weit darüber hinaus bis nach Mittelasien erleben zu können.


Der Klettersport war weitab vom Mainstream und die eingeschworene Gemeinschaft, die ihn betrieb, ließ sich viel einfallen, um Hindernisse, wie Materialmangel und Reisebeschränkungen zu umgehen. In der Boofe und am Lagerfeuer rückten die Menschen zusammen. Das Kletterwochenende war mehr, als nur eine Flucht aus der Realität - es war ein Leben in der Gemeinschaft ohne doppeltes Gesicht. Für viele war es ein zweites Zuhause.

Das Buch nimmt uns mit auf eine Reise durch alle Klettergebiete des Arbeiter- und Bauernstaates, streift deren Besonderheiten und lässt zahlreiche Protagonisten der damaligen Szene zu Worte kommen. Diese sind es auch, die den Zeithorizont in die Vergangenheit öffnen und den Blick auf die vom Autor selbst nicht erlebten frühen Jahrzehnte der DDR richten.

Der Klettersport war beides, Flucht aus der Banalität des Alltags genauso, wie auch ein verzerrtes Spiegelbild der gesellschaftlichen Verhältnisse der damaligen Zeit. Das Spannungsfeld zwischen der Freiheit in der Freizeit und dem trotzdem latent vorhandenen Ordnungsdruck eines deutschen Beamtenstaates führt besonders in exotischen Randsportarten, wie es das Klettern damals war, zur Ausbildung einer eigenen Subkultur, deren Atmosphäre das Buch einfängt.


Alle Klettergebiete der DDR werden in diesem Buch besucht.

Das Buch reicht bis zur Wende und beschreibt die spannungsgeladene Situation im Herbst 1989.

Zahlreiche Comics karikieren die skurrilsten Momente. Neben den manchmal etwas launigen Geschichten bieten zahlreiche Sachtexte Informationen zu vielen DDR-typischen Kletterthemen:

  • DDR-Seile
  • Karabiner
  • Kletterführer
  • Schweineohren (Thüringen)
  • selbstgefertigte Hardware

  • Klettergurte
  • der DWBO
  • Sportklassifizierung
  • Gipfelbücher
  • Kletterschuhe
  • Ostmark
  • Wettkampfklettern
  • Hohnsteiner Klettertreffen
  • Technosport
  • Schwierigkeitsentwicklung in Ost und West
  • Renner-Karten
  • usw.


Leben in den kleinen Felsen

Gerald Krug

Geoquest, Halle 2017

Hardcover, DINA5-Querformat

384 Seiten, viele farbige und SW- Fotos, Grafiken, Karten, Comics, Abbildungen. Umfangreicher Anhang mit Glossar, Zeittafel zum Klettern in der DDR und weiteren Informationen.

25,00 €

Das Buch kann bestellt werden . Dazu hier klicken!

Das Buch ist auch ein Werk der Klettergemeinschaft. Ohne die Hilfe vieler Freunde und Bekannter wäre es nicht möglich gewesen, dieses Langzeitprojekt zu Ende zu bringen. Es gibt wesentliche Beiträge von:

  • Bernd Arnold
  • Christfried Hartmann
  • Eva Ursula Petereit
  • Erhard Klingner
  • Frank Hentschke
  • Gereon Großmann
  • Hans Pankotsch
  • Harald Wenzel-Orf
  • Helmut Schulze
  • Joachim Schindler
  • Jochen Friedrich
  • Josef Bernard
  • Karl Schmidt
  • Klaus Zimmermann
  • Manfred Hermann
  • Peter Glöckner
  • Ralf Gentsch
  • Richard Geodeke
  • Steffen Graupner
  • Uwe Munzert
  • Uwe Schönfisch

und vielen, vielen anderen ... Vielen Dank!!!

Da das Buch in seinem Prosateil autobiografische Züge trägt, kann man sich als Einstimmung den Klettern-Podcast von Martin Schmidt anhören, in dem ein Interview (2014) mit Gerald Krug zu hören ist, in dem schon vom DDR-Buchprojekt berichtet wird. Hier der Link:

http://www.freiklettern-podcast.de/fk15/

Buchbestellung hier!