Reiseinfos und Expeditionen, Kletterstorys, Lokales, Neue Kletterrouten + Downloads, Comics, Aktuelles

warning: Creating default object from empty value in /homepages/33/d129163506/htdocs/sites/all/modules/i18n/i18ntaxonomy/i18ntaxonomy.pages.inc on line 34.

Bergsichten-Vortrag Erzgebirge

Bergsichten-Vortrag Sonntag 13.11. 10 Uhr

Es muss nicht immer Sandstein sein!

 

Das Erzgebirge – Naturjuwel & Kletterziel

Wide Boyz - neue Route im Akienbruch

Immer, wenn man denkt, es ist alles ausgereizt, gibt es doch noch neue Ideen. Denn obwohl die Routendichte im Aktienbruch sehr hoch ist, kann man mit etwas Fantasie doch noch neue Kombinationen schaffen oder hin und wieder sogar noch eine zusätzliche Linie entdecken.

Klettern auf der Halbinsel Argolis (Griechenland)

Griechenland hat uns die Demokratie geschenkt und damit den ganzen Kontinent auf Vordermann gebracht. Man könnte meinen, es sei Zeit, für ein Gegengeschenk. Dem Land geht es momentan nicht so gut, also warum nicht etwas zurück geben und statt in der Terrorgebeutelten Türkei oder dem überteuerten Frankreich, die sauer verdienten Urlaubseuronen in diesem Jahr einfach mal bei den Hellenen ausgeben?

Ein fast ganz normaler Klettertag

von Erhard Klingner

Ich muss eigentlich nicht immer mehr Klettern im Alter Ü 70. Aber trotzdem tue ich es und das seit 52 Jahren. Und noch schlimmer: Ich weiß nicht mal warum. Zumal mir ja in den letzten Jahren bewusst ist, dass man sich beim Klettern im Elbsandstein in Gefahr begibt. Und wer sich in Gefahr begibt…Ich will nicht umkommen, ich will leben! Ich will klettern und leben. Aber leichter Klettern ist auch keine Lösung. Und was hilft da? Genau, viel klettern. Das hatte ich den ganzen Winter mal wieder in der Kletterhalle getan. Aber das Ergebnis war bei den ersten Freilandversuchen eher enttäuschend. Das Wetter, falsche frauliche Familienplanung (Ostseeurlaub im Juni!) und Altersangst (Ja, das gibt es, liebe junge Bergfreunde!) ließen mich bis in den Juli hinein erstmalig immer noch nicht zu alter Stärke finden.


Erhards Kletterkamerad Reisi hoch über dem Elbtal

Das Euter

Donnerstagabend. Es ist heiß. Den ganzen Tag den Hintern am Computer breit gesessen, die Augen bereits bildschirmförmig viereckig geworden, Bewegungsdrang staut sich auf. Wie wäre es mit noch ein bisschen klettern? Ja gern, aber wo? Drinnen - zu stickig! Draußen - für schwere Sachen ist es definitiv zu warm. Aber da war doch noch ...? Genau, da schlummert eine alte Idee in meinem Hinterkopf, die schon lange darauf wartet, ausgesprochen und ausprobiert zu werden. Ein neuer Boulderspot für Halle! Vielleicht zumindest, vielleicht auch nur eine Pleite. Doch es gibt nichts Gutes, außer man tut es und so radeln Chris, Björn und ich los, um es anzufassen, das Euter.

Vor Ort sieht es zunächst gar nicht gut aus - das Ding ist enervierend glatt. Die Restwärme des Sommertages macht es nicht einfacher. Die Erstbesteigung gelingt aber schließlich mittels "run and jump".

Neuer Katalog

Jetzt gibt es den neuen Geoquest-Katalog, der alle Bücher des Verlags vorstellt.

Darin enthalten ist auch eine Kurzgeschichte über die Frage, ob der Beruf "Kletterführerautor" nun der schönste der Welt sei oder eher ein Knochenjob.

Mobil

Das Geoquest Betriebsfahrzeug rollt seit gestern im einmaligen Design zum Fels. Wir waren bei Comiczeichner Erbse zu Besuch und er hat in liebevoller Handarbeit unser Auto gestaltet.

Hier mal eine kleine Impression.

Harztriathlon 2016

Für alle Kletterer, die auch jenseits der Felswand stark sind (oder zumindest stark feiern können) organisieren die Magdeburger Sportfreunde  den Harztriathlon.

Das Ganze findet am 2. Juli 2016 in der traumhaften Natur des Oberharzes statt und  wird von einem schönen Beiprogramm begleitet. Im anhängenden pdf findet ihr alle Details.

Bouldercomic Betamonkeys - the evolution of falling

Aus "Gods own climbing country" hat uns zum Jahreswechsel der erste komplette Bouldercomicband erreicht. Und eines wird schon nach den drei ersten Cartoons klar: es ist britischer Humor vom Allerfeinsten: trocken wie die Sahara, hintergründig wie ein Finanzberater und lustiger als jede Erdogan-Satire!

Neue Boulderhalle in Halle (Saale)

Es ist soweit - die neue Halle "Boulderkombinat" hat ihre Pforten geöffnet!


Am linken Rand des Sport-Gebäudekomplexes in der 
Delitzscher Straße befindet sich die neue Boulderhalle 
(früher war da ein Aldi)

Es erwarten uns über 700 m² Boulderfläche in einem hellen, lichtdurchfluteten Raum und jede Menge Platz zum Klettern und rumtoben!

Inhalt abgleichen