Sommersonnenwende, Harztriathlon und Göwaldparty

Die Termine stehen!

20./21. Juni 2009 von 0 bis 24 Uhr!!!

Unsere Sommersonnenwende wird der größte Party-Gig des Jahres. Zwei Livebands wetzen ihre Gitarren bis der Taktstock glüht und die DJs lassen die Scheiben rotieren. Dazu gibt es Yosemite-Kletterwettkampf dass die Huber-Brüder blass vor Neid werden und die Seilbahn geht direkt in den Wassersteinbruch vom Kautzenberg!

Wasser Marsch ist das Motto der Sommersonnenwende 2009 - Klettern unter und über Wasser!

Halle Rocks Vol. 1.2 – es rockt in Halle!

Nachdem der erste Anlauf im Regen ertrank, knallten diesen Sonnabend die Hände dermaßen auf die Ausstiegshenkel, dass es eine wahre Freude war. Der Wettergott war auf unserer Seite und Klärchen sendet ihre Strahlen so intensiv in unsere Felsen, dass die langsame Abkühlung zum abendlichen Finale als Segen empfunden wurde. Aber der Reihe nach.

Die ersten Rocker treffen ein

Halle Rocks - Die IG Klettern lädt ein!

Jetzt rockt's in Halle! Am Sonnabend, den 9.5. seid ihr alle eingeladen zum gemeinsamen Bouldern am Galgenberg. Wir Hallenser freuen darauf, unseren "secret spot" mit Euch teilen zu können und zeigen Euch die besten Boulder.

 

Kletterkarabiner – weniger sicher als bisher angenommen?

 

Kletterkarabiner werden laut UIAA-Norm getestet. Beim dabei vorgeschriebenen statischen Zugtest müssen sie 2000 Dekanewton längs, 700 daN quer und 700 daN bei geöffnetem Schnapper halten. Diese Werte entsprechen keinen wirklich empirisch ermittelten Werten, sondern wurden relativ willkürlich festgelegt. 2000 daN zum Beispiel ist eine Größe, die beim Klettern nie vorkommt und deshalb eine Art absolute Obergrenze mit ausreichender Sicherheitsreserve darstellt.


 Karabinerherstellung bei DMM.  Foto aus "Hexen und Exen"

Der lange Weg zum Regenbogen

 

Der lange Weg zum Regenbogen

von Alex Schmalz-Friedberger

Die schreckensstarren Blicke von Marc und Steve waren auf meinen Klettergurt gerichtet, direkt auf meine Anseilschlaufe, in die Schraubkarabiner und Abseilachter eingeklinkt waren.

Dritte Xc im Aktienbruch!

Der Frühling bricht sich Bahn und überall blüht und grünt es. Im Aktienbruch herrscht eine traumhafte Atmosphäre und entsprechend voll ist es dort in diesen Tagen.

Frühlingsstimmung mit weißen Blüten im Aktienbruch

Befristete Sperrung an den 12 Aposteln


Liebe Kletterfreunde,

Mit Bonaparte siegen oder untergehen

Jakob Hoppstock holt sich Bonaparte Fb 7a+

 Vom Eise befreit sind Mitteldeutschlands Städte – und auch der lästige Nieselregen ist Geschichte. Ich bin gerade aus Teneriffa zurück (Dienstreise – nicht was ihr vielleicht denkt!) und kann die Klagen übers Wetter gar nicht mehr verstehen. Die Sonne knallt am Himmel und dessen Bläue ist mit nichts zu vergleichen. Kurt Hötzels Anruf kam da gerade richtig – das Völkerschlachtdenkmal ist fällig!

Kletter- und Boulderführer Ostsachsen, 2. Auflage 2014

 

   Neuerscheinung 2014

   Sportkletter- und Boulderführer

   Ostsachsen

   Jürgen Schmeißer   DIN A6, 648 Seiten,

    Hardcover, laminiert, 1635 Kletterwege

    Bouldergebiete, komplett farbig, 
   Preis: 25 € + 2,50 € Versand

   Bestellung hier!

Schwarze Säulen – Kletterführer Mayen

Lange erwartet - jetzt endlich da- und 100% in Farbe!

Schwarze Säulen – Kletterführer Mayen

Schwarze Säulen – Kletterführer Mayen

Alexander Schmalz-Friedberger, Halle 2013 (2. Auflage), farbig
ISBN 978-3-00-018186-3
DIN A5 Querformat, 336 Seiten, GPS Guide, viele Fotos
Preis: 26,-€ + 2,5 € Versand
Hier bestellen!

Inhalt abgleichen