Befristete Sperrung an den 12 Aposteln


Liebe Kletterfreunde,

der Apostel ganz links, unterhalb des Forstweges aus Blickrichtung vom Tal hochwärts, wurde aktuell von einem Wanderfalkenpaar als Brutplatz besiedelt. Zur kurzfristigen Sicherung der Brut bitten wir um Ihre Akzeptanz der befristeten Felssperrung. Das Kletterverbot betrifft ausschließlich diesen Felsen und den genannten Zeitraum. Die anderen 11 Apostel können weiterhin uneingeschränkt beklettert werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und die Unterstützung.

Landratsamt Schmalkalden-Meiningen

Information über: KVFL.com - Klettern in Thüringen

Foto: Klettern am 2. Apostel   Foto: open-air-image.de

Anmerkung:

Es handelt sich bei dem vorübergehend gesperrten Felsen um den 12. Apostel (Petrus), der ohnehin seltener als die anderen aufgesucht wird. Bitte respektiert diese wohlbegründete befristete Felssperrung um das gute Verhältnis zwischen Klettern und Naturschutz in Thüringen zu bewahren.

Gerald Krug