Dritte Xc im Aktienbruch!

Der Frühling bricht sich Bahn und überall blüht und grünt es. Im Aktienbruch herrscht eine traumhafte Atmosphäre und entsprechend voll ist es dort in diesen Tagen.

Frühlingsstimmung mit weißen Blüten im Aktienbruch

Dabei werden auch noch neue Wege eingerichtet und alte Projekte geknackt. So entstand im Sektor Sonnenwende links der Terra Nova eine neue, gut gesicherte Reibungsroute im Grad VIIIb. Erstbegeher ist Markus Kügler.

Markus Kügler bei der Erstbegehung der neuen VIIIb

Ganz rechts in diesem Sektor hat Tino Kluge nach intensivem Ausbouldern die Wahnsinnskante "Wing Commander" erstbegangen: sehr überhängend, sehr technisch und extrem geil! Nach "Terra Nova" (Gerald Krug) und "Willkommen im Land der Frühaufsteher "(eh. Watch Your Rope, Christian Hennig) ist dies die dritte Xc im Aktienbruch!

Gerald Krug probiert sich in Tinos neuem Meisterstück "Wing Commander" Xc

Die Route beansprucht vor allem das Gleichgewichtsgefühl, da man mangels Tritten permanent um die Kante zu pendeln droht. Die rechte Hand patscht diese überhängende Struktur ab und dementsprechend saugt es die Kraft sukzessive aus dem Körper. An einigen Passagen bleibt einem nichts weiter übrig, als die Kante mit beiden Händen zu pressen, bis das Wasser herausläuft. Prickelnd auch die Klinkpositionen: wie eine Fahne hängt man halboffen im Wind und hält die Luft an, bis das Seil in den Karabiner klickt. Klappt das nicht, kann es auch einen ordentlichen Salto geben - ich hab's ausprobiert!

Das gute Wetter verführt auch zur Sorglosigkeit. Aus aktuellem Anlass (Unfall) weisen wir noch einmal auf die Wichtigkeit des Partnerchecks hin: wir sind auch beim Klettern immer ein Team und die gegenseitige Kontrolle von

1. richtig geschlossenem Anseilknoten

2. richtig eingelegtem und gehaltenem Sicherungsgerät

kann Leben retten. Hier ist der Kletterer selbst genau so wie der Sicherungsmann gefragt! Ich selbst habe schon schlimme Unfälle erleben müssen, die mit Partnercheck niemals passiert wären. Ich selbst habe auch insgesamt schon drei mal vergessen, meinen Anseilknoten fertig zu knüpfen und bin mit dieser Scheinsicherheit losgeklettert. Wie durch ein Wunder habe ich alle drei Fälle überlebt. Seitdem achte ich genau auf den Knoten - bei mir und auch bei meinen Partnern!

Partnercheck. Grafik aus "Hexen und Exen", Geoquest