Berlin - neue Routen, neue Boulder

In Berlin steppt der Bär- und das nicht nur horizontal!

Am Bunker hat sich in letzter Zeit einiges getan. Bunkerwart Georg Seifarth und Freunde haben die neue Route Bernhard eingerichtet, die zwischen Normalweg und West Berlin Wall im Linksbogen beginnt, den Schacht als Spreizkamin emporgeht und an einem witzigen Sinter hinausgeht. Mit dem Grad 7 ist also etwas ermäßigtes hinzugekommen.
Auch für Schwerkletterer gibt es mit Lost und Found 8+/9- neuen Stoff und wer den verdaut hat, darf die von Wulf Schneider ausgetüftelten Quergänge am Wandfuß probieren. Da geht es in verschiedenen Variationen bis Fb7c zur Sache, und das ist dann noch nicht einmal der gesamte Quergang über alle fünf  Wandelemente. Also "no excuse" falls der Sicherungspartner nicht auftaucht!

Bunkerwart Georg Seifarth hat dankenswerterweise Umlenker ausgetauscht und einige Haken ergänzt.

Tolle neue Boulder sind vor allem an den Boulderbrücken in Karlshorst entstanden, Insider sprechen von 300 freien und definierten Problemen! Auch die Rudower Fließ-Brücke wurde aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt, längst überfällig, denn hier ist man wirklich mal im Grünen ohne den üblichen Straßen- oder S-Bahn-Lärm.

Überhaupt wird es jetzt wieder kühler und die draußen-Bouldern-Saison beginnt. Diesbezüglich hat Berlin mehr als alle anderen Städte Deutschlands zu bieten und so lohnt es sich, wenn man mal 3 Stunden Zeit hat, mit Crashpad und Boulderschuhen loszuziehen. Jakob Schlademann war so unterwegs und berichtet hier vom Panzerdenkmal: www.vertikal-team.de

Auch der Mount Gatow wurde ausgebaut (Klettern und Bouldern), schaut ruhig mal vorbei, sprecht Euch aber vorher mit dem Eigentümer telefonisch ab : 015775802166
Fotos: klettern-in-berlin.de

Bouldern Indoor wird im nächsten Jahr auf ein neues Level gehoben. Der Kegel baut aus, in Mitte wird es etwas Neues geben, das Boulderworx baut aus und die wohl größte Boulderhalle der Stadt entsteht im Osten der Stadt. Die Ostbloc - Halle befindet sich an der Rummelsburger Bucht in der Hauptstraße 13.

Ostbloc - Bouldern in neuer Dimension

Das Team um Jakob Hoppstock und Lutz Schneider arbeitet hart um (voraussichtlich) im Dezember zu eröffnen und Euch fette Wände zu präsentieren!

Eröffnung ist am 4.12., Info hier!