Achtung, bitte keine Fixexen am Naturfels belassen!

Vor einigen Wochen kam es an der Red River Gorge zu einem Unfall. Ein Kletterer stürzte auf dem Weg zum zweiten Bohrhaken. Sein Seil wurde vollständig vom scharfkantigen Karabiner der Schlinge im ersten Bohrhaken, in dem das Seil eingehängt war, durchtrennt. Mehr Infos hier.