Bundesverband der IG Klettern stellt sich neu auf

Der Bundesverband der IG Klettern will sich nach einer Phase der Zurückgezogenheit neu aufstellen. Während in den Regionen die Aktivitäten brummen und immer wieder neue IGs gegründet werden, war der Bundesverband in letzter Zeit nur noch wenig in Erscheinen getreten. Die regionale Autonomie der Einzelvereine und der Schwerpunkt der vor-Ort-Arbeit soll zwar erhalten bleiben, doch scheint es sinnvoll, Erfahrungen auch deutschlandweit auszutauschen und Aktionen zu koordinieren. Dabei ist die Mitarbeit aller IG-Freunde in Deutschland gefragt!
In einem ersten Schritt hat nun Philipp Kindt (IG Allgäu) die Bundesseite neu gestaltet und mit den Aktivitäten der regionalen Vereine verlinkt (danke, Philipp!). Man kann nun auf einen Blick sehen, was in den Regionen so läuft!

 

Für das Frühjahr ist ein Bundestreffen vorgesehen, um die weitere Arbeit zu besprechen. Alle IG Mitglieder deutschlandweit sind aufgefordert, ihre Ideen und Vorschläge einzubringen!
Wir freuen uns auf einen neuen lebendigen Bundesverband!