Boulder- und Kletterführer (Bouldering Guidebook) Hampi

Geoquest ist stolz, von den Erschließern des Gebiets um die Erstellung des Boulderführers Hampi gebeten worden zu sein. Wir werden unser Bestes geben, um ein herausragendes Buch zu gestalten.

Der Boulderführer für das größte Bouldergebiet der Welt ist eine Aufgabe wahrhaft epischen Ausmaßes. Wer zu dieser Aufgaben beitragen möchte und erstbegangene Boulder melden möchte oder schöne Fotos beisteuern möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Meldet Euch bitte hier!
Wir brauchen: Name, Schwierigkeitsgrad und Erstbegeher des Boulders, wenn mgl. mit Foto. Auch wer Kontakt zu anderen Erstbegehern hat, ist herzlich eingeladen, sein Wissen beizutragen. Wir freuen uns auf ein tolles Gemeinschaftswerk!


Timma vom Shiva Cafe bouldert auf dem Rishimuk Plateau

Hier unser Indien-Bericht von 2007: click


Hari Vierroth bouldert im Paraport-Gebiet


Vorsicht: kann kippen :-)

Das unvergleichliche in Hampi ist die Verbindung von Kultur und Klettern: der gesamte Bereich ist als UNESCO-Weltkulturerbe geschützt. Überall stehen Tempel, die über 500 Jahre alt sind, herum und künden von einem riesigen, mächtigen Hindu-Königreich des Mittelalters, das eines Tages in einem heftigen Krieg zerstört wurde.


Manche Tempel sind Ruinen, manche werden noch genutzt - aber alle sind heilig.


Ein Rudel Crashpads sucht sich seinen Weg


"Na Fremder: Ob Du wohl so gut wie ich kletterst?"

Der Kletterführer Hampi ist inzwischen erschienen und hier kann man ihn bestellen!

 

Videos:

Mit Sonny Trotter von Patagonia

Der Pilgrimage Trailer mit Chris Sharma