Flucht in die Wärme - der Teneriffa Kletterführer und Reiseführer in einem ist da!


Der erste kombinierte Kletterführer und Reiseführer für Teneriffa!

Deutsche Winterkälte - Du kannst kommen! Wir haben das bücherne Rezept gegen Erkältungen, Dunkel-Depressionen und Schneematsch-Phobien: die Anleitung zum Tanz auf dem Vulkan. Gemeint ist der Pico de Teide, der mit seinen über 3700 Metern nicht nur der höchste Berg Spaniens ist, sondern mit seiner Lage in den maritimen Subtropen Klettergebiete zu seinen Füßen versammelt, die weltweit ihresgleichen suchen. Der vertikale Tanz an den gelben, grauen und roten Felsen Teneriffas ist für jede Urlaubszeit eine sichere Option, denn nicht umsonst nennt man sie die "Insel des ewigen Frühlings".

Dimension Vertical - Kletterführer Rumänien

Tanz auf dem Vulkan

Kletter-Reise-Führer Teneriffa

Christiane Hupe und Gerald Krug

Auflage November 2011, 288 Seiten, viele Topos, Fotos und Comics. Komplett farbig, ausführlicher Reiseführerteil!
ISBN 978-3-00-034799-3
Preis: 27 € + 2,50 € Versand 
Bestellung hier!

Da wir selbst seit vielen Jahren auf die Insel reisen, haben wir uns schon immer ein Buch für alles gewünscht: einen Kletterführer aber auch Tipps für Ruhetage. Also hat sich der Geoquest-Thinktank (in Person von Christiane Hupe) ein weltweit einmaliges und neues Buchkonzept ausgedacht: den KletterReiseFührer. Das bedeutet, dass man ab jetzt unbeschwert zwei, drei Wochen auf die Insel jetten kann und statt zwei Büchern nur noch eines mitnehmen muss! Das spart nicht nur das Geld für ein Buch sondern auch noch Gewicht im Reisegepäck. Denn dieses ist bei den zwar billigen aber restriktiven Airlines oft genug stark limitiert.


Arico bietet sowohl Schwerkletterern als auch Familien mit Kindern ein weites Betätigungsfeld.

Der Führer bietet neben den Kletterinformationen detaillierte touristische Informationen, die den jeweils nächstgelegenen Klettergebieten zugeordnet sind und somit perfekt geeignet sind, Ruhetage entspannt und erlebnisreich zu nutzen. Er eignet sich deshalb auch für Familien oder Gruppen, von denen nur einige klettern, andere aber Sehenswürdigkeiten besuchen, Wanderungen unternehmen oder einen der Erlebnisparks der Insel besuchen wollen.


Umfangreiche touristische Informationen beinhalten auch Karten der beschriebenen Wanderungen und Stadtpläne. Zusätzlich gibt es Infotexte zu vielen interessanten Themen wie z.B. den Pflanzen, den Tieren, zum Wasserhaushalt, zur Geologie usw.
  


Neben Zufahrt mit dem Pkw wird auch eine Zufahrtsmöglichkeit per ÖPNV beschrieben, außerdem detailliert der Zugang sowie weiterführende Internetinfos. Jedes Gebiet ist mit GPS-Daten versehen, so dass auch ein Navi zum Einsatz kommen kann. Weitere Informationen der Piktogramme sind: Sonnenexponierung, Höhe, Routenanzahl nach den drei Schwierigkeitsbereichen, Kinderfreundlichkeit, Wandneigung, Möglichkeit von selbst abzusichernden Routen.


Die Kletterouten sind in den Fototopos in 3 Schwierigkeitsbereichen farblich kodiert: blau für leicht bis 5 (frz. Bewertung), rot für mittelschwer bis 6c+ und schwarz ab 7a. Diese Kodierung dient der blitzschnellen Erfassung geeigneter Routen analog zur bereits bekannten Kodierung von Skipisten.
Wir haben die meisten der beschriebenen Wege selbst geklettert und jeweils Anmerkungen dazu gemacht. Eine drei-Sterne-Qualitätskennzeichnung erleichtert das Auffinden sowohl von Sahnestückchen als auch von wenig begangenen Führen.


In dem Buch werden auch Bouldermöglichkeiten beschrieben.


Schöne Farben, gute Griffe - Klettern in den Canadas (Vulkancaldera um den Teide).

Rezensionen
aus dem Berliner Bergsteiger:

.

.. aus dem Klemmkeil, dem unabhängigen norddeutschen Klettermagazin

 

... und von den Genussmaennern (mal keine Kletterseite, um so interessanter, einmal eine Beurteilung von dritter Seite zu erhalten): genussmaenner.de

Bestellung: hier!