Heb de siech - Bouldern in der Schweiz

Wer kennt ihn nicht, den Kurt? Hans Dampf in allen Gassen und neben Tino Kluge und Bennjamin Gerono (Aufschwung Ost) einer DER Antriebsmotoren für die Boulderentwicklung in Mitteldeutschland. Immer mit dabei: die Kamera. Ein Raunen ging durch die Szene als er 2011 gemeinsam mit David Fritzsche im Kletterthalia (damals war die Halle noch leer) sein Video There is no place like home vorstellte.

Jetzt ist sein neues Filmprojekt fertig. Dabei wird Kurt Hötzels neue Heimat, die Schweiz, wo er inzwischen als Lehrer arbeitet, vorgestellt.

"Heb de siech" ist schwyzerdütsch und bedeutet "Festhalten, Junge!" Und das müssen die Protagonisten des Streifens mit aller Fingerspitzenpresskraft. Filmisch und musikalisch wurde hier noch einmal eine Schippe draufgelegt. Der Streifen macht unheimlich Lust, Block- und Käsefonduehaufen unserer südlichen Nachbarn selbst mal auszuprobieren. Wohl denn - wenn's im Flachland zu warm wird ist die ideale Zeit zum Bouldern in den Alpen - Auf Geht's!

Hier ist der Trailer - Klick!

Und hier der kostenfreie Download - Klick (Achtung: dauert lange, kann man über Nacht herunterladen lassen)!

Viel Spaß!