Kletterlehr- und Spielebuch ist brandneu am Start!

Oskar lernt klettern
Rene Kittel, Christiane Hupe, Halle 2014
ISBN 978-3-00-045473-8
DIN A5 Querformat, 176 Seiten, farbig, viele Fotos und Grafiken,
Preis: 22,00 €  + 2,5 € Versand
Bestellung hier im Shop!

Oskar lernt klettern ist ein modernes Lehr- und Spielebuch, welches dem Trainer ein geniales Werkzeug in die Hand gibt. Mit seiner Hilfe können Kursreihen erstellt aber auch Einzeltrainings blitzschnell strukturiert werden. Übungen und Spiele sind thematisch geordnet und durch Inhaltsverzeichnis und Glossar trainingsspezifisch nachschlag- und anwendbar.

 

Mit der Geschichte "Oskars größtes Kletterabenteuer" der Affenfamilie Schimpanski können Kinder- und Jugendtrainer ihre Schützlinge motivieren und die einzelnen Klettertechniken Comic-und Story-gestützt vermitteln.

Kinder- und Jugerndliche können mit dem Buch auch autodidaktisch Klettern lernen - es eignet sich also auch bestens als Geschenk von den Eltern.

Übrigens: Die Erfahrung hat gezeigt - eine ganze Reihe der Spiele und Übungen können auch Erwachsenen Spaß machen!

Die Inhaltsübersicht zeigt die große Vielfalt der Spiele und pädagogischen Inhalte, alle speziell aufs Klettertraining abgestimmt:

Bestellung hier im Shop!

 


Rezension in der Sportlehrerzeitschrift


Rezension Naturfreunde

Rezension Franticwall:

Kittel, René; Hupe Christiane: Oskar lernt klettern. Kletterlehr- und Spielebuch. Halle: Geoquest Verlag: 2014
Kindgerecht erfolgt der Einstieg mit einer kleinen Geschichte der Affenbande die zur Vermittlung der Klettertechniken in Wort und Zeichnungen fortgeführt wird. Es folgen detaillierte, spielerisch orientierte Aufwärmübungen und Kletterspiele die mit Hilfe von Fotos visualisiert werden. Im letzten Kapitel erhält der Leser pädagogische und didaktische Erklärungen sowie Hinweise zur Bewegungskorrektur und Beispiele zur Planung von Trainings- und Übungseinheiten. Das Buch bietet für alle, PädagogenInnen wie TherapeutenInnen, die Klettern als Medium einsetzen, viele Anregungen und praxisorientierte Übungsbeispiele.