Harz Rocks 1 - Okertal

Klettern im Westharz ist zuallererst Granit pur. Rau aber herzlich lautet das Motto. Es ist aber besonders Klettern in der Natur.

Tiefe Wälder, überraschend phantasievoll geformte Felsen und romantische Gebirgsbäche machen den Harz zu einem der schönsten deutschen Mittelgebirge. Neben komplett eingerichteten Routen mit Bohrhaken gibt es auch viele Mix-Routen, in denen man mit Keilen und Friends selbst absichert. Einige der besten Rissklettereien Norddeutschlands finden sich hier! Der Schwerpunkt liegt auf leichten und mittelschweren Routen, aber es gibt auch jede Menge sportliche 8er, 9er und auch schon eine Handvoll 10er. Ideal für den Kletterer, dem es am Wochenende im Ith zu voll ist und der das ganzheitliche Klettererlebnis sucht.

Perfekte Fototopos, präzise Zugangs- und Anstiegsskizzen + detailierte Beschreibungen, Routeninfos, Sternchenbewertungen, Tipps zur Absicherung - ein Geoquest-Führer.

 

Harz Rocks 1 - Okertal

Axel Hake,

Halle 2019
deutsch / englisch
ISBN 978-3-9819515-0-9
komplett farbig
Quadratformat 19 x 19 cm, 288 Seiten, 34,00 € + Versand

Hier bestellen!

Der Führer Harz Rocks 1 ist Teil des Gesamtwerkes Harz Rocks, der aus diesem einerseites und dem in Arbeit befindlichen Harz Rocks 2 andererseits besteht. Scherzkekse sprechen vom "Westharzführer"  und dem "Restharzführer". In letzterem werden dann alle anderen Felsen des Harzes dargestellt werden, also z.B. die schönen Felsen des Hochharzes um Schierke, Eckertal, Steinbachtal, die Sandsteinfelsen des nördlichen Harzvorlandes und auch die Kalksteinfelsen des Südharzes und die neuen Schwerkletterwege vom Krokstein. Geplantes Erscheinen von Harz Rocks 2: 2020.