SteinReich Kletterführer Thüringen

 

SteinReich - Kletter- und Boulderführer ThüringenSteinReich Kletterführer Thüringen


Thomas Hocke und Gerald Krug
Halle, 2017
ISBN 978-3-00-024732-3
DIN-A5 Querformat, farbig, 416 Seiten
Engl. Übersetzung: Simon Litchfield
Preis: 29,90-€ + 2,5 € Versand
Soeben erschienen!

Bestellung hier!

Thüringen hat einfach alles: angefangen von den familienfreundlichen Genussklettergebieten wie Lauchagrund oder Ratssteinbruch bei Ilmenau über Breitbandklettergebiete wie den Kanzlersgrund bei Oberhof bis hin zum beeindruckenden Hardcoreziel Hülloch mit seinen athletischen Dachklettereien an Riesenhenkeln gibt es jetzt perfekt abgesicherte Routen für jedes Level. Der Falkenstein mit seinen fast 100 Metern Höhe bietet sowohl traditionelle Mehrseillängentouren als auch Sportklettern "as its best". Egal ob Granit, Porphyr, Kalkstein, Schiefer oder Sandstein – im Land der Steine ist für Kletterer alles vorhanden.  Als special zeigt der Eiskletterführer, was auch in der kalten Jahreszeit so alles geht. Ein Kletterführer der neuen Generation: durchgehend farbig mit Fototopos, vielen Detailkarten und Kletteraufnahmen, die Lust auf's sofort-Losklettern machen!


Bekannte und neue Felsen finden sich in der neuen Auflage des SteinReich-Führers. Darunter zum Beispiel der neue Sandsteinkletterspot Arenshausen ganz im Norden des Freistaates oder die neu eingerichtete Schmalwassergrund-Ostwand in Tambach-Dietharz.


Aktionsgeladene Kletterfotos machen Lust aufs Draußenklettern.


Genaue Fototopos lassen keine Zweifel zu, "wo es denn nun langgeht".


Exakte Übersichts- und Detailkarten weisen den Weg.

Weiterhin wurden die geschichtlichen Texte überarbeitet und auch die Erstbegeher der alten Haken- und Leiterwege recherchiert, so dass deutlich mehr historische Informationen enthalten sind.

  Zu jedem Gebiet gibt es jetzt Kurzinformationen auf Englisch (übersetzt durch Simon Litchfield), so dass dem steigenden Interesse auswärtiger Besucher am Klettern in Thüringen Rechnung getragen wird.

Für jedes Gebiet gibt es Angaben für die Zufahrt mit Pkw und ÖPNV.

Für jedes Klettergebiet gibt es einen QR-Code mit den GPS-Daten für den anzufahrenden Parkplatz. Diesen scannt man mit dem Handy ein, fügt die Daten ins Kartenprogramm (z.B. Google Maps) ein und kann sich so ganz einfach, ohne etwas abtippen zu müssen, zum Zielort navigieren lassen.

Den neuen SteinReich kann man hier bestellen!