Umlenker

warning: Creating default object from empty value in /homepages/33/d129163506/htdocs/sites/all/modules/i18n/i18ntaxonomy/i18ntaxonomy.pages.inc on line 34.

Sicherheit und Ausrüstung

Sicherheit und Spezialausrüstung sind ein spezielles Steckenpferd von mir. Viele interessante Dinge sind schon erfunden worden, viele wieder verschwunden. Oft sind die Gegenstände aus der Vergangenheit eigentlich visionär, doch hat sich entweder kein Hersteller gefunden, oder das Produkt wurde nicht anständig vermarktet oder aber es hat am Design gemangelt und wurde vom Endkunden nicht angenommen. nehemn wir zum Beispiel die Antzbremse. Sie war der erste Halbautomat, allen anderen Sicherungsgeräten weit überlegen und hat sich dennoch nicht durchgesetzt.

Stößenseebrücke

Sanierungsbedarf!

Wie mir Christiane Nastarowitz-Bien und Andreas Bien (Berlin) mitgeteilt haben, ist die Tour "Pfeiler" (der ganz linke, längste Brückenpfeiler)  wohl nicht mehr gefahrlos vorsteigbar.

Hirschgeweih ade

Es war ein ganz normaler Kletterabend am Thüringer Bahnhof. Robert Fiedler (Mitarbeiter bei Geoquest) erreichte gerade den Umlenker der überhängenden Seite des Kletterturmes am Thüringer Bahnhof. „Hier ist ein Riss drin“, hörte ich ihn auf einmal rufen. Sofort kam er herunter und ich dachte zuerst: Kann ja wohl nicht sein, Metall reisst nicht so einfach. Also hinauf zum corpus delicti. Unglaublich aber wahr:

Die Schweißnaht des Umlenkers war zur Hälfte aufgerissen! Der Spalt war sehr dünn (1 mm), ein Wunder, dass Robert dies entdeckt hatte.

 

Der beschädigte Umlenker: die Naht rechts wies einen durchgehenden Spalt von 1mm auf. Da ich das Metall erst beim Entfernen weggebogen habe, war dieser Spalt am Kletterturm fast nicht zu sehen.

Inhalt abgleichen